Wie in Perl aufrunden auf die nächste ganze Zahl abgerundet

Aufgabe. Im Perl-Programm gibt es eine Variable in der die Anzahl der. Sie müssen rund sein auf die nächste Ganzzahl abgerundet. D.h. im Falle der nicht-negative Zahl bedeutet was brauchen Sie einfach schneiden Sie die ganze Dezimalstelle.

Hier sind einige Beispiele für Werte. Alle diese zahlen müssen sich in der Anzahl 10:

  • 10
  • 10.001
  • 10.4
  • 10.5
  • 10.99

Lösung — verwenden Sie die Funktion floor

Der beste Weg, um diese Aufgabe zu lösen ist die Verwendung der Funktion floor aus der Bibliothek POSIX.

Bibliothek POSIX geht zusammen mit Perl, so dass, wenn Sie eine Perl, dann ist diese Bibliothek sofort verfügbar, zusätzlich die Installation der Software ist nicht notwendig.

Hier ist das Beispielprogramm:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

use POSIX;

my $number = 10.3;

print floor($number);

Das Programm zeigt die Zahl 10.

  • use POSIX; — Bibliothek angeschlossen POSIX. Sobald wir haben diese Bibliothek für uns Stand sofort mehrere Funktionen verfügbar, die in dieser Bibliothek definiert sind.
  • my $number = 10.3; — erstellt eine Variable $number und legte dort die Zahl der 10.3.
  • print floor($number); — Funktion Verwendet floor und brachten Sie auf dem Bildschirm das Ergebnis Ihrer Arbeit.

Funktion floor (mit der englischen Sprache das Wort übersetzt als "Boden") ist ziemlich Standard. In vielen Programmiersprachen gibt es eine Funktion mit dem gleichen Namen und die gleiche Art und Weise funktioniert.

Neben der Funktion floor gibt es noch die Funktion ceil ("Decke"), rundet eine Zahl auf die nächste ganze in einem großen Weg.

Die Arbeit im Falle von negativen zahlen

Funktion floor für negative zahlen funktioniert genauso wie für positive zahlen — rundet Zahl zur nächsten ganzen Zahl abgerundet.

Alle diese zahlen bei Verwendung der Funktion floor wird die Anzahl der -6:

  • -5.1
  • -5.5
  • -5.9
  • -6

Verwandte Themen

Andere Artikel