Funktion exp() in Perl

In der Programmiersprache Perl gibt es die eingebaute Funktion exp().

Funktion log() gibt die Basis des natürlichen Logarithmus im angegebenen Umfang:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

use feature qw(say);

say exp(0); # 1
say exp(1); # 2.71828182845905
say exp(2); # 7.38905609893065
say exp(3); # 20.0855369231877

Argumente

Wenn die Funktion log() nicht übertragen, keine Argumente, wird die Funktion arbeitet mit einer Variablen $_:

In diesem Beispiel wird in der Variablen $_ enthält undef, die Funktion funktioniert genauso wie log(0), gibt 1, aber noch zusätzlich wird eine Warnung angezeigt Use of uninitialized value $_ in exp at script.pl line 6. aufgrund der Tatsache, dass im Code eine Zeile use warnings;:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

use strict;
use warnings;

print exp();

Standard-Funktion verwenden exp() ist ein argument übergeben.

Wenn an die Funktion übergeben exp() mehr als ein argument, dann wird der Fehler und die Codeausführung gestoppt wird.

Too many arguments for exp at script.pl line 3, near "2)"
Execution of script.pl aborted due to compilation errors.

Der Rückgabewert

Funktion exp() immer eine Zahl zurück.

Die offizielle Dokumentation

Hier ist die Ausgabe des Befehls perldoc -f exp:

    exp EXPR
    exp     Returns *e* (the natural logarithm base) to the power of EXPR.
            If EXPR is omitted, gives "exp($_)".

Verwandte Themen

Andere Artikel