Funktion chr() in Perl

In der Programmiersprache Perl gibt es die eingebaute Funktion chr(). Diese Funktion gibt das Zeichen zurück, das entspricht der angegebenen Anzahl.

Hier ist ein Beispiel:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

use utf8;
use open qw(:std :utf8);
use feature qw(say);

say chr('65'); # A
say chr('49'); # 1
say chr('1046'); # Ж

Argumente

Wenn Sie die Funktionen chr() nicht keine Argumente übergeben, wird die Funktion arbeitet mit дефолтной Variable $_:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

$_ = 98;

print chr(); # b

Funktionen übertragen werden müssen Anzahl der. Funktion gibt das Zeichen, das ihm entspricht Zahl ist.

Wenn die Funktionen chr() übergeben mehr als ein argument, dann wird der Fehler:

▶ Run
#!/usr/bin/perl

print chr(99, 100);
Too many arguments for chr at script.pl line 3, near "100)"
Execution of script.pl aborted due to compilation errors.

Die offizielle Dokumentation

Hier ist die Ausgabe des Befehls perldoc -f chr:

    chr NUMBER
    chr     Returns the character represented by that NUMBER in the
            character set. For example, "chr(65)" is "A" in either ASCII or
            Unicode, and chr(0x263a) is a Unicode smiley face.

            Negative values give the Unicode replacement character
            (chr(0xfffd)), except under the bytes pragma, where the low
            eight bits of the value (truncated to an integer) are used.

            If NUMBER is omitted, uses $_.

            For the reverse, use "ord".

            Note that characters from 128 to 255 (inclusive) are by default
            internally not encoded as UTF-8 for backward compatibility
            reasons.

            See perlunicode for more about Unicode.

Verwandte Themen

Andere Artikel